fbpx

“Schönheit beginnt in dem Moment, in dem 
du beschließt, du selbst zu sein.”

Schlüsselmomente im Leben erkennt man immer erst viel später. Das kennen Sie sicher auch! – Als mir Roshenie vorgestellt wurde, schätzte ich die schöne Singhalesin auf knapp vierzig. Mehr noch als ihr ebenmäßiges Gesicht und ihr klarer Teint beeindruckte mich ihre positive Ausstrahlung und das Lachen in ihren Augen. Dabei hatte sie gerade ihren Job verloren und war – wie viele Frauen in Sri Lanka – ungefragt in den Ruhestand geschickt worden. Natürlich ohne jemals auch nur einen Rupie vom Staat zu bekommen, weil es eine Pension wie bei uns nicht gibt.

Ich staunte nicht schlecht, als sich herausstellte, dass Roshenie schon 55 war! Das Geheimnis ihrer natürlichen Jugendlichkeit und Schönheit hat sie von ihrer Mutter übernommen. Es wurzelt in der zeitlosen, jahrtausendealten Gesundheitswissenschaft des Ayurveda.

Schönheit im Ayurveda ist Ausdruck lebendiger innerer Harmonie

Charlotte Sengthaler und Roshenie Wickramesekera auf Ceylon

Ein Gefühl der Ausgeglichenheit, der Sanftheit, Grazie und Leichtigkeit, das nach außen strahlt und Gesicht und Augen glänzen lässt. Schön und gesund ist deshalb, wenn Körper und Geist zu einem Gleichgewicht finden und diese Harmonie ausstrahlt.
Ganz natürlich versucht unser Körper, sein individuelles Gleichgewicht zu bewahren. Es ist der Ursprung von Glück, Energie und Schönheit. Dabei versteht Ayurveda den Körper nicht als starre Struktur, sondern ein fließendes System, das sich ständig verändert. Wir haben darauf Einfluss mit unserem Bewusstsein, unserer Ernährung, Lebenswandel sowie Körper-, Geist- und Seelenpflege.

Wie das geht, ist ein lebenslanges Lernen und Üben. Und wenn ich heute meine Yoga-Lehrerin Helga Büchlmann aus Innsbruck in ihrem Strahlen sehe, – sie hat inzwischen schon den Achtziger hinter sich gelassen – dann ist Schönheit  tatsächlich alterslos! Es lohnt sich also, sich auf den Weg nach innen zu machen… Viel Freude dabei!

Ihre

Charlotte Sengthaler, MA
Gesundheitskommunikations-Expertin

P.S. Roshenie ist eine moderne Frau. Sie verwendet natürlich auch ihre Hautpflege. Die wertvollen Nährstoffe für ihre Hautcremen, Masken, Peelings und Balsame wachsen in den Palmgärten Sri Lankas: Basis dafür sind wahrscheinlich die vielseitigsten und wertvollsten Früchte der Welt: die King Kokosnüsse! Dazu mehr in meinem nächsten Beitrag!

Virgin Coconut
Das ayurvedische Geheimnis reiner Schönheit

Sie ist die Königin unter den Kokosnüssen und nur auf Sri Lanka zu Hause: Die „Thembili“ oder „King Coconut“ gilt in der ayurvedischen Medizin als „Baum des Lebens“ und natürliches Antiaging-Mittel. Seit Jahrtausenden wird sie auf der Tropeninsel Ceylon gezüchtet. Ihre Powerfrüchte in Bioqualität schenken Gesundheit und Schönheit von innen und außen. Pflückfrisch werden sie in Sri Lanka nach Jahrtausende alten ayurvedischen Prinzipien zu hochwertiger Naturkosmetik verarbeitet.

Regeneriert, kühlt, beruhigt:
Wunderfrucht Kokosnuss

Königin der ayurvedische Schönheitspflege ist die „King Kokosnuss“. Keine andere Frucht ist so vielseitig wie sie! Grundsätzlich wird ihr im Ayurveda kühlende, ausgleichende, beruhigende und stark regenerierende Wirkung zugeordnet. Wertvolle natürliche Mineralstoffe, Vitamine, Aminosäuren, Enzyme, sekundäre Pflanzenstoffe und pflanzliche Wachstumshormone vereint die „King Kokosnuss“ in einer so hohen Konzentration, wie sie in keinem anderen Lebensmittel zu finden sind. In hoher Dosierung enthalten sind unter anderem die Mineralstoffe Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Zink und die Vitamine B1, B2, B3, B6, C, E sowie Folsäure.

Mit Cytokininen gegen das Altern

Die vielseitige Beauty-Wirkung entwickelt sich besonders unter der Haut. Kokosnüsse enthalten große Mengen Cytokinine, pflanzliche Wachstumshormone, die unmittelbar Einfluss auf den Alterungsprozess der menschlichen Zelle haben. Hochwertige, nach ayurvedischem Prinzip hergestellte Kokosnuss-Naturkosmetikprodukte unterstützen daher die Zellregeneration effizient und auf natürliche Weise. So bewahren sie Haut und Haare vor vorzeitigem Altern.

Laurinsäure gegen Hautprobleme

Kokosnüsse sind außerdem eine Quelle der Laurinsäure, eine besondere Fettsäure, die antibakteriell wirkt und deshalb Viren, Bakterien und Pilze abwehren kann. Als wäre all das nicht genug, kann Kokosöl die Struktur des Bindegewebes langfristig stärken, die Elastizität der Haut verbessern und ist so besonders wirksam im Kampf gegen Cellulite.

NEU IN ÖSTERREICH

Im Webshop www.spa-ceylon.at und in allen “martin reformstark”-Filialen:

SPA CEYLON AYURVEDA NATURKOSMETIK “VIRGIN COCONUT”

Die Gesichts- und Körperpflegeprodukte „SPA CEYLON Virgin Coconut“ basieren auf 100%ig reinem, nativem Kokosöl. Die unbehandelten Früchte stammen aus den tropischen Gärten Ceylons. Sie werden von Hand gepflückt und schonend kalt gepresst. Das biologisch zertifizierte Kokosöl enthält natürliche Antioxidantien und pflegende Vitamine. Es stärkt die beanspruchte Haut, tonisiert und regeneriert das Gewebe, erneuert Hautzellen und unterstützt das persönliche Wohlbefinden.

Alle SPA CEYLON-Produkte sind nach ayurvedischen Prinzipien als Naturkosmetik in Ceylon hergestellt. Frei von Tierversuchen, Silikonen, Konservierungsstoffen und zusätzlichen Aromastoffen.

Das ayurvedische Geheimnis
reiner Schönheit